Martens(en) bleibt Druckbutton anzeigen?
News
Montag, 11. Februar 2019 um 18:47
Trainerduo bleibt
Gute Nachrichten am Uhlenbusch: Trainer David Martensen (links im Bild) und Co-Trainer Daniel Martens betreuen auch in der Spielzeit 2019/2020 unsere 1. Herren.
Unsere Erste spielt eine tolle Spielzeit. Nach der mehr als zufriedenstellenden Vorsaison unter Trainer Holger Bieber hat die Mannschaft unter der Leitung von David Martensen offenkundig den nächsten Schritt gemacht. So mischen wir zur Halbserie nicht nur weiterhin im Meisterschafts- und Aufstiegsrennen mit, sondern haben uns mit dem Pokalfinale am heimischen Uhlenbusch auch noch ein echtes Highlight ermöglicht. Das ist jedoch nur ein kleiner Bestandteil von Martensens Arbeit, weiß auch der sportliche Koordinator Flemming Zunker: „Was David außerhalb des Platzes an Zeit und Energie für die Truppe und den ganzen Verein aufbringt, ist beispielhaft. Kein Tag vergeht, an dem er nicht Einheiten plant, Spielergespräche führt oder Aktivitäten organisiert.“
Umso größer ist die Freude, dass Martensen direkt seinen weiteren Verbleib zusagte: „Ich bin inzwischen Teil der BSV-Familie geworden“, erklärte der selbsternannte Laptop-Trainer gar. „Der Einsatz und das Miteinander innerhalb der Truppe sind so, wie ich es mir wünsche. Ich möchte garantiert nicht woanders tätig sein!“
Im Gegensatz zum „Chef“-Trainer kann Daniel „Hoiner“ Martens bereits als alteingesessen auf der Trainerbank der 1. Herren bezeichnet werden. Er geht ab Sommer in seine fünfte Spielzeit. An der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Mannschaft innerhalb der letzten Jahre hat er somit einen besonderen Anteil. Wie kein anderer vertritt „Hoiner“ unseren Verein nach außen und vermittelt gerade gegenüber den jungen Spielern die nötige Gelassenheit.
Kein Wunder also, dass das Duo gut harmoniert. Freuen wir uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.