BSV macht sich das Leben selber schwer PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Spielberichte Verbandsliga 2017/2018
Dienstag, 12. September 2017 um 14:32

Groß Grönau

Der BSV verliert mit 2:5 gegen Eintracht Groß Grönau und wartet weiter auf den zweiten Saisonsieg. Kurz vor Halbzeit konnte man zwar ausgleichen, musste sich am Ende aber doch geschlagen geben. Aufgrund der Rot-Sperren von Brüggmann und Boyn musste in der Innenverteidigung umgestellt werden, sodass Ehlers und Tiedemann diese bildeten. 
Bereits nach zehn Minuten gingen die Gäste in Führung. Körpertäuschung, Schlenzer in die lange Ecke - schon stand es 0:1 (10.). In der Folgezeit neutralisierte sich das Spiel, sodass beide Mannschaften gute Möglichkeit hatten. Eine davon nutzte Marvin Oden kurz vor der Halbzeit mit einem Abschluss in die lange Ecke zum 1:1 (40.). Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Halbzeit. 

 

Im zweiten Durchgang fehlte dann vorne etwas die Durchschlagskraft und hinten ließ man sich zu leicht ausspielen, sodass man durch relativ leichte Tore in Rückstand geriet (65.+76.). Nun stellte die Mannschaft um, was zur Folge hatte, dass die Blau-Weißen erneut durch Marvin Oden zum Anschluss kam (84.). Doch durch weitere individuelle Fehler kassierte man zwei weitere Tore, sodass die Hoffnung auf wenigstens einen Punkt schwand.

Über weite Teile des Spiels gestaltete man das Spiel auf Augenhöhe, durch viel zu leichte Tore und individuelle Fehler verliert man am Ende jedoch deutlich. Weiter geht es am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr in Ahrensburg.

 

BSV: Brettschneider - Dally, Ehlers, Tiedemann, Hornig - Jenzen (72. Sult), R. Römer, Kessler, Gothmann (61. Riewe) - M. Oden, Hermann 

Tore: 0:1 (10.), 1:1 M. Oden (40.), 1:2 (65.), 1:3 (70.), 2:3 M. Oden (84.), 2:4 (86.), 2:5 (90.)

Schiedsrichter: Bela Bendowski

Zuschauer: 100